Ergebnisse der Projektprüfung 2017

Auch heuer erbrachten unsere Abschlussschüler wieder ganz hervorragende Ergebnisse in ihrer Projektprüfung im Rahmen der Abschlussprüfungen.

Die "SchülerKreativWerkstatt" stellte unterschiedliche Keramiken her.

Die Schüler von "LudMix" fertigten Schubfächer.

Brandschutzunterweisung bei der Feuerwehr Vohenstrauß

Am 17.5. trafen sich die Lehrkräfte des Förderzentrums bei der Feuerwehr zur Brandschutzfortbildung. Herr Albert Burger übernahm die theoretischen Aspekte dieses Fortbildungsnachmittages. Bei einer Präsentation in den Schulungsräumen erfuhren die Lehrkräfte viele grundsätzliche Dinge über Brandschutz und Brandvermeidung. Besonders überrascht zeigten sich alle, wie schnell sich ein Feuer ausbreiten kann.

Herr Mario Dobmayer wies im Anschluss die Lehrer in den Umgang mit dem Feuerlöscher ein.

Ein großes Dankeschön gilt den beiden Herren der Freiwilligen Feuerwehr Vohenstrauß, die ihre Freizeit unserer Schule zur Verfügung gestellt haben. Für uns beinhaltete diese Fortbildung nützliche und gewinnbringende Erkenntnisse.

Fortbildung zum Thema AVWS

Am 10.5. veranstaltete das SFZ Vohenstrauß eine überregionale Fortbildung zum Thema    "Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) im inklusiven Setting". 30 Kolleginnen und Kollegen aus der nördlichen Oberpfalz erhielten die Gelegenheit, dem Team aus Straubing zu lauschen.

Dieses Störungsbild ist sehr weit verbreitet und wird aber leider oft nicht richtig erkannt. Hierbei handelt es sich um Störungen der Weiterverarbeitung gehörter Informationen. Dabei liegen weder ein Defizit des Hörorgans selbst, noch eine Intelligenzminderung vor.

Frau Prechtl-Coduro und ihr Team aus dem Institut für Hören und Sprache zeigten ihr umfangreiches Wissen und beantworteten die Fragen des interessierten Publikums.

Skilanglauf der Klassen 3-9

Nahezu die ganze Schule, die Klassen 3-9, fuhren am 11. Januar auf das Skilanglaufzentrum Silberhütte. Hochmotiviert lernten die Kinder den Umgang und das Fahren mit Langlaufskiern. In Kleingruppen zu je 8 Schülern führten die Lehrkräfte ihre Schützlinge behutsam zu den einzelnen Techniken. Da fiel zunächst auf, wie schwer der sichere Stand auf Skiern und das Halten des Gleichgewichts sind. Die Kinder lernten schnell, so dass das Ziel, auf der Loipenspur sich fortzubewegen, von den meisten schnell erreicht wurde.

Alle hatten sehr viel Spaß, die Kälte von -10 Grad Celsius spielte dabei keine Rolle mehr. Einige fragten, ob sie morgen gleich nochmals fahren könnten.

Weihnachtsfeier 2016

Am 23. Dezember 2016, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand die Weihnachtsfeier der Klassen DF 1 bis 4 in der Schulaula statt. Jede Klasse hatte sich einiges mit ihren Lehrkräften einfallen lassen und probte bereits seit Wochen Lieder, Theaterstücke und Tänze ein. Diese wurden für die zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern, Tanten Onkeln ... aufgeführt.

Die Klasse DF 1/1A führte einen Pinguintanz auf und sang das Lied über einen Schuh, in dem sich ganz viele Tiere versteckten

Die Klasse DF 1A/2 trug einige Gedichte vor und las die Geschichte vom Geheimnis des Weihnachtsglöckchens vor

Zum Schluss führte die Klasse 3/4 ein Krippenspiel auf

Weihnachtliche Vorlesestunde

Kurz vor Weihnachten bekam die Klasse DF 1/1A Besuch von Frau Luise Dietl, der Leiterin der Don Bosco Kindertagesstätte in Vohenstrauß. Sie brachte vier weihnachtliche Geschichten mit, die sie den Kindern vorlas. Außerdem sangen die Kinder ihr Weihnachtslieder vor. Eine sehr schöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Martinsfeier in der Unterstufe

Am Martinstag, Freitag, den 11.11.2016 trafen sich die Klassen DF 1/1A, DF 1A/2 und die Kl. 3/4 mit ihren Lehrkräften zur gemeinsamen Martinsfeier. Es wurde gemeinsam gesungen, der Martinsgeschichte gelauscht und gebetet. Zum Schluss wurden die leckeren Martinshörnchen geteilt und anschließend verzehrt.

Die Geschichte vom Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem armen Mann teilte

Teilen wie Sankt Martin

Besuch von der "Feuerwehr"

Am Freitag, den 18.11.2016 erhielt die Klasse DF 1/1A Besuch. Sie hatte Herrn Peter Grosser, zuständig für die Brandschutzerziehung in den Schulen und Kindertagesstätten zu Gast. Er informierte die Schüler und Schülerinnen über die Aufgaben der Feuerwehr und über "gutes und schlechtes" Feuer. Außerdem erfuhren alle, wie sie sich im Brandfall verhalten sollten und wie ein Notruf abzusetzen ist. Spannend wurde es bei den Experimenten "Was brennt, was brennt nicht?". Am Schluss legte Herr Grosser vor den Kindern seine komplette Feuerwehrmontur an. Ein toller und spannender Vormittag!